Historie des inside:out

Geschichte inside:out

2019
September 27

5. Platz

5. Platz

Es steht fest, unsere Idee hat nach drei Wochen spannender Abstimmungsphase den 5. Platz belegt und erhält 28.200,- € aus dem Bürgerbudget zum Aufbau des ersten queeren Zentrums in Wuppertal.

 

September 4

Wahlparty in der City-Kirche

Wahlparty in der City-Kirche

Wahlparty in der City-Kirche mit 60s-Pitch der einzelnen Ideengeber

Alle 30 Ideen werden im Schnelldurchlauf noch einmal vorgestellt und die Anwesenden haben die Möglichkeit, mit den Ideengebern ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen, sich die Infowände anzuschauen und dann ihre Stimme abzugeben. Hier hat das Frauenzentrum Urania mit der Idee fürs queere Zentrum in Wuppertal den ersten Platz belegt.

April 29

Gemeinwohlcheck der 100 besten Ideen

Eine Bürgerwerkstatt ermittelt die 30 besten Ideen, die den meisten Mehrwert für Wuppertal haben – Unsere Idee belegt mit 5 anderen den 3. Platz.

März 18

Einreichung des Antrages beim Bürgerbudget 2019

Einreichung des Antrages beim Bürgerbudget 2019

Einreichung des Antrages auf Beteiligung am Bürgerbudget 2019:


Beim zweiten Rennen um das Bürgerbudget waren 165.000,- € im Topf, wovon jede Idee maximal 50.000,- € gewinnen konnte bzw. so lange Ideen berücksichtigt werden, bis das Geld alle ist.

Weiteres dazu hier: https://talbeteiligung.de/…